www.Fascination-HighEnd.com
Seitenanfang
Hartley Concertmaster
ONKYO Scepter 500
TAD Exclusive 2404

Erfahrungen und Erkenntnisse, Kauftipps

1.) Nach meinen Erfahrungen sind die Lautsprecher die wichtigste Komponente einer Anlage, da sie den Klang entscheidend beeinflussen. Ich kann daher nur empfehlen, vom verfügbaren Geld so viel wie möglich in die Lautsprecher zu investieren. Die angebotenen Lautsprecher klingen sehr unterschiedlich, deshalb muss einer Kaufentscheidung unbedingt ein Hörtest und Hörvergleich vorausgehen. Die Qualität steigt mit dem Preis, zumindest im Segment bis etwa 2.000 EUR kann man das feststellen. In den höheren Preisklassen findet man häufig starke Widersprüche zwischen der Klangqualität und dem Preis. Überlegenswert ist auch, für das verfügbare Geld keinen neuen sondern einen noch höherwertigeren Lautsprecher, dann aber gebraucht, zu kaufen. Testberichte von Zeitschriften sind als Grundlage für eine Kaufentscheidung völlig ungeeignet.
 

2.) Die Geräte (CD-Spieler und Verstärker) haben, abgesehen von Billigprodukten, einen überraschend geringen Einfluss auf das Gesamtergebnis. Wer Geräte der oberen Mittelklasse, zum Beispiel einen CD-Spieler zum Preis um 300 EUR und einen Verstärker zum Preis um 600 EUR besitzt, brauch sich nicht nach anderen Geräten umzuschauen und sollte das Geld lieber in die Lautsprecher investieren.

Verstärker: Ein gut gebauter Verstärker hat keinen “Klang”, da er das Eingangssignal über den gesamten Frequenzbereich linear verstärkt. Insofern kann nur noch die Leistungsaufnahme des Lautsprechers ein Argument zum Verstärkerwechsel sein, aber nur wenn man extrem laut hören möchte.

CD-Spieler: Können unterschiedlich klingen, was im Analogteil oder Digital-Filtern mit unterschiedlichem Klangcharakter begründet ist. So wird aber ein teurerer CD-Spieler nicht besser, höchstens anders klingen.
 

3.) Die Verkabelung beeinflusst den Klang nicht, insofern man von fachgerecht konfektionierten Kabeln ausgehen kann. Ein solide verarbeitetes Kabel (egal ob Signalkabel, Lautsprecherkabel oder Netzkabel) ist bereits für 10 bis 30 EUR pro Stück erhältlich. Im Profibereich (bei der Aufnahme von Konzerten oder im Rundfunkstudio) werden auch keine teureren Kabel eingesetzt.
 

4.) Die Anlage sollte man „von hinten“ aufbauen, d. h. zuerst Auswahl der richtigen Lautsprecher, dann eventuell (wenn man extrem laut hören möchte) Auswahl eines kräftigen Verstärkers. Vorhandene Quellgeräte und den vorhandenen Verstärker sollte man nach dem Lautsprecherkauf zunächst einmal mit den neuen Lautsprechern testen, damit man sie nicht unnötigerweise austauscht.

EXCLUSIVE P-3
McIntosh MAC-1500
McIntosh MC 240
[Willkommen] [Audio Profil] [Musiktipps] [Erfahrungen] [Links] [Pronto] [Nixie] [Impressum] [welcome] [audio profile] [music-tip] [experiences] [links] [pronto] [nixie-devices]